Diese Homepage wird
unterhalten vom:

 

 

 

 

 

 


Heimatfestverein der
Stadt Schweinitz e.V.

 

 

195. Schweinitzer Schul- und Heimatfest 2020

...es wird anders, ganz anders - aber wir werden ein Heimatfest für euch vorbereiten!

 

Im Zeichen der diesjährigen Corona-Pandemie sind so gut wie all unsere Planungen hinfällig. Dennoch wollen wir uns nicht damit abfinden, unser geliebtes Heimatfest vollkommen abzusagen. Deshalb hat sich der erweiterte Vorstand in mehreren Runden beraten, wie unter den gegebenen Umständen das Heimatfest 2020 begangen werden kann. Dabei gibt es zwei Entscheidungsbereiche. Zum einen die Dinge, die unabhängig von der weiteren Corona-Entwicklung festgelegt wurden und auch keiner politischen bzw. behördlichen Anordnung unterliegen. Zum anderen die Punkte, die abhängig von der weiteren Entwicklung, insbesondere den behördlichen Vorgaben in einem gewissen Rahmen möglich und verantwortbar wären. Hier nun die Programmpunkte, die nach Erscheinen der 7. Verordung vom 30.06.2020 beschlossen wurden:

 

Veranstaltungen in der Woche vom 5. bis 12. Juli 2020

 

Sonntag, 5.Juli
10:00 Uhr Festgottesdienst in der Schweinitzer Marienkirche
     
Montag, 6.Juli 19:30 Uhr Abendandacht auf dem Schweinitzer Kirchplatz
     
Freitag, 10.Juli 20:00 Uhr Abendspaziergang Treffpunkt Amtshaus
     
Samstag, 11.Juli 10:00 - 14:00 Uhr Wochenmarkt auf dem Schweinitzer Markt
  10:00 - 14:00 Uhr Konzert mit den Elbaue-Musikanten auf dem Schweinitzer Markt
  19:00 - 24:00 Uhr Konzert mit Ladykiller im Sommergarten der Weintraube
     
Sonntag, 12.Juli 10:00 - 14:00 Uhr Konzert mit den Lustigen Seydaer Blasmusikanten im Sommergarten der Weintraube
  10:00 - 14:00 Uhr Bastelstraße und Kinderkarussell im Sommergarrten der Weintraube
  19:00 - 22:00 Uhr Konzert mit Danny Hertel & Mr. Smith im Sommergarten der Weintraube
  22:00 Uhr Feuerwerk am Mastenweg / alter Sportplatz (wie früher)
     
 

Das "Schweinitzer Eck" -  Isa`s Imbiss hat an allen Tagen für Sie geöffnet!
Überraschungen des Schweinitzer Spielmannszuges an verschiedenen Orten zu verschiedenen Zeiten!
Die Abstands- und Verhaltensregeln der SARS-CoV-2-Eindämmungsverordung sind einzuhalten !
Wir bitten die Schweinitzer Bevölkerung die Häuser und Straßen festlich zu schmücken!

Besuchen Sie uns auch unter www.schweinitz.de
Ihr Heimatfestverein der Stadt Schweinitz e.V.

Beschlossenene Punkte, unabhängig vom weiteren Corona-Verlauf:

  • das Heimatfest 2020 wird als reguläres Heimatfest angesehen und bekommt auch somit seine Bezeichnung "195. Schul- und Heimatfest Schweinitz"
  • bei diesem 195. Schul- und Heimatfest wird es keine Großveranstaltungen geben
  • es wird zu diesem Anlass eine Festschrift in gewohter Form erstellt, jedoch mit reduzierter Auflage und ohne Preisrätsel
  • es wird weiterhin eine Festplakette geben, als Zeichen der Trauer in Grundfarbe schwarz mit Bedruckung in grün - ebenso in reduzierter Auflage
  • diese Festplakette wird zu 2 geplanten Ersatzveranstaltungen im Herbst (so es dann möglich sein sollte) als Eintrittskarte dienen
  • wenn es die Situation erlaubt planen wir im Herbst ein Weinfest im Weinkeller und eine weitere Veranstaltung mit Tanzcharakter in einem Zelt oder in der neuen Mehrzweckhalle unter Einbindung unserer Schweinitzer Vereine
  • wir werden seitens unseres Vereins alle üblichen Maßnahmen zur Schmückung des Ortes vornehmen (außer Großaufsteller) und bitten auch die Einwohner in der Festwoche ihre Häuser wie gewohnt zu schmücken
  • wir versuchen für den Sonntag, 12. Juli ein kleines Feuerwerk zu organisieren - abhängig von der dann geltenden Waldbrandwarnstufe
  • wir wollen zu den gewohnten Veranstaltungen Videosequenzen der vergangenen Jahre aufbereiten  oder auch aktuelle Clips vorbereiten, die dann über unsere Homepage online gestellt werden, quasi als virtuelle Veranstaltung

Wir bitten hiermit alle Schweinitzer Vereine um Unterstützung bei unserem besonderen Heimatfest, insbesondere liegt uns die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln am Herzen.

Der Vorstand des "Heimatfestverein der Stadt Schweinitz e.V."