Diese Homepage wird
unterhalten vom:

 

 

 

 

 

 


Heimatfestverein der
Stadt Schweinitz e.V.

 

 

199. Schweinitzer Schul- und Heimatfest 2024

In diesem Jahr wird wieder Vieles in seinen gewohnten Bahnen laufen. Dennoch werden wir einige Veränderungen vornehmen müssen, die sicherlich nicht jedem auf Anhieb gefallen werden. Wir müssen aber als Veranstelter den Gegebenheiten der Zeit gerecht werden und unser Traditionsfest behutsam anpassen. Nur so war es möglich unser geliebtes Fest über die letzten Jahre immer wieder auf solide Beine zu stellen und letztlich wollen wir es auch fit für die Zukunft machen. Dabei haben wir das 200. Heimatfest im nächsten Jahr schon fest im Blick. Der Heimatfestverein hat zu Beginn des Jahres eine Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, der Vertreter aller Vereine, der Schule, des Kindergartens und der Stadt angehören. Gemeinsam entwickeln wir Ideen für das Jubiläumsfest.
Im April erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriger Festzeltwirt, Walter Meritz, mit 74 Jahren leider viel zu früh verstorben ist. Wir möchten Ihm und seiner Frau Angelika sowie der ganzen Familie unseren Dank für die vielen Jahre vertrauensvoller Zusammenarbeit aussprechen. Umso mehr freut es uns, dass sein Sohn Jeffrey sowie dessen Frau Angelique den Entschluss gefasst haben, den Betrieb des Schweinitzer Festzeltes mit Unterstützung der ganzen Familie weiter zu führen. Wir wünschen Ihnen alles Gute dafür.
Auch im Weinkeller wird es einen Wechsel geben. Johann Zwicker gibt den Staffelstab weiter an die Winzerfamilie Hanke aus Jessen. Die "Junge Generation" kann sich hier verwirklichen, so Frank Hanke. Auch Ihnen wünschen wir viel Erfolg für diese Herausforderung.
Und mit dem Weinkeller hängen auch die zu Beginn angesprochenen Veränderungen zusammen. Die stetig sinkende Resonanz am Freitag und Samstag, trotz der Versuche mit immer wieder wechselnden Themen die Leute in den Keller zu locken, führt dazu, dass ein vertretbares Verhältnis von Aufwand und Nutzen an diesen Tagen nicht mehr gegeben ist. Daher bleibt der Keller an diesen Tagen geschlossen. Das muss keine Entscheidung für die Ewigkeit sein - kommen wieder genug Gäste können wir diese Tage gern wieder beleben. 
Das nächste Sorgenkind war die Situation nach dem Einmarsch auf dem Markt. Es gibt leider keine Gastwirtschaft mehr in der Altstadt, öffentliche Toiletten fehlen ebenso. Die Leute stehen da, tanzen noch etwas...und dann? Früher gingen wir in den "Löwen", in die "Finke", die "Rosenschänke" oder auf eine der vielen privaten Höfe wo es weiter ging. All das gibt es leider nicht mehr. Von daher trafen wir den Entschluss, in diesem Jahr einen "kleinen" Einmarsch vom Keller bei Isa´s Imbiss vorbei auf den Festplatz zu versuchen. Wir brauchen dann keine Bundesstraße sperren, die Belastung für den Spielmannszug ist geringer und die Leute werden nicht Ad Hoc vom Festgelände weggezogen. Jeder kann sich nach dem "kleinen Einmarsch" wieder irgendwo niederlassen und den Nachmittag weiter genießen. Wir werden die Resonanzen dazu nutzen um Schlüsse für die nächsten Jahre daraus zu ziehen. Am Weinkeller wird es aus diesem Grund in diesem Jahr eine "handfeste" Verpflegung mit der Fleischerei Schimpfkäse geben.

 

   Offizielles Programm zum 199. Schweinitzer Schul- und Heimatfest

am Festwochenende vom 07. bis 15. Juli 2024

Unser Programm in Plakatform als pdf-Datei (kommt bald).

Sonntag, 7. Juli 13:30 Uhr 1. Familien-Olympiade und Volleyballturnier auf dem Sportplatz
     
Montag, 8. Juli 19:30 Uhr Musikabend auf dem Kirchplatz mit dem Kirchen- und Posaunenchor Schweinitz
     
Mittwoch, 10. Juli 19:30 Uhr 54. Schweinitzer Heimatabend im Festzelt auf dem Festplatz
    unter dem Motto "Schweinitz zu Gast in Disneyland"
     
Donnerstag, 11. Juli 20:00 Uhr Weinabend im Weinkeller mit "Accord B"
    und gegen 21:30 Uhr Kürung des 18. Schweinitzer Weinprinzen
     
Freitag, 12. Juli 18:00 Uhr Eröffnung des Vergnügungsparkes auf dem Festplatz
  18:00 Uhr "Singen Bringt Freude" der Männerchor 1847 Schweinitz e.V. singt mit
befreundeten Chören im Biergarten hinter der Weintraube
  20:00 Uhr Fackelumzug zum Festplatz, Stellplatz am "Amtshaus"
  21:00 Uhr "Rockpirat" - das große Konzert im Festzelt
     
Samstag, 13. Juli 05:00 Uhr Wecken durch den Spielmannszug Schweinitz 1910 e.V.
  09:00 - 14:00 Uhr Wochenmarkt auf dem Schweinitzer Marktplatz
    Die Heimatstube im Rathaus ist geöffnet.  Die Arbeitsgruppe "Swinze" hat eine Überraschung geplant.
  10:00 - 14:00 Uhr Konzert mit den "Elbaue Musikanten"
  13:00 Uhr Eröffnung des Vergnügungsparkes auf dem Festplatzes
  14:30 Uhr Großer Festumzug zum Festplatz, Stellplatz im Dörfchen
  15:30 Uhr Festkonzert der Musikformationen
    sowie Auslosung des Preisausschreibens im Festzelt
  21:00 Uhr "Swagger..." - Rock'n Beatz im Festzelt - Die Große Party!
     
Sonntag, 14. Juli   06:30 Uhr Wecken durch den Spielmannszug Schweinitz 1910 e.V.
  09:30 Uhr Ausmarsch zum Frühschoppen ab Markt - Rege Beteiligung erwünscht !!!
  10:00 - 14:00 Uhr Frühschoppen im Festzelt mit den "Lustigen Seydaer Blasmusikanten"
  10:00 - 14:00 Uhr Frühschoppen im Weinkeller mit "Dobby & Friends"
  ab 11:00 Uhr "Deftiges am Weinkeller" - mit der Fleischerei Schimpfkäse aus Holzdorf
  ca. 13:00 Uhr gemeinsames Singen und Musizieren mit dem "PartyEnsemble" im Weinkeller
  14:00 Uhr Einmarsch vom Weinkeller zum Festplatz
  14:00 - 18:00 Uhr Familiennachmittag mit Happy Hour auf dem Festplatz
  20:00 - 24:00 Uhr "Das große Finale" - das Fußball EM Endspiel auf LED-Großbildwand im Festzelt
  etwa 22:30 Uhr Großes Abschlussfeuerwerk auf dem Festplatz
     
Montag, 15. Juli  14:00 Uhr Tanz und Unterhaltung für Senioren im Weinkeller mit dem "Käpt´n Kuck Trio."
     
 

Für Ihr leibliches Wohl und Belustigungen aller Art ist bestens gesorgt. Großes Festzelt mit Biergarten, Weinkeller,
reihaltiges Imbiss- und Speisenangebot, diverse Fahrgeschäfte, Kinderkarussells, Spiel- und Schießbuden und vieles mehr...

Wir bitten die Schweinitzer Bevölkerung die Häuser und Straßen festlich zu schmücken!